Sexualpädagogik für PädagogInnen


Das Feld ist weit, denn ein wenig ragt es in die Biologie - wann sind die entsprechenden Organe dran?
Hormon-Haushalt verstehen, Entwicklung des Körper- und Organwachstums, Sonderformen
Regel-Beschwerden und Eigenheiten, Mädchen- und Jungens-Bilder, Frauen- und Männerrollen
Pädagogische Rücksichten auf Testosteron-Schübe und Schwankungen, Unruhe und Unsicherheiten
Pillen und Nebenwirkungen, Spiralen erst später, 3 grilled cheese wordle.png

Eltern und PädagogInnen zu unserer Arbeit informieren


Aufklärung in der 6. Klasse: Die richtigen Begriffe und Worte finden, Akzeptanz der Entwicklung
Aufklärungsgespräche in der 8. Klasse bis zur Berufsschule: Abläufe verstehen,
Grundbegriffe der Beziehungen und des sexuellen Geschehens partnerschaftlich ansprechen können,
Hygiene, Krankheits-Vorsorge und Verhütung, medizinische Beratung finden und Indikationen annehmen

Eltern und PädagogInnen zu eigenem Handeln ermutigen


Gespräche zu Fragen im Vorfeld der Arbeit in der Klasse
Fragen anonym auf Zetteln einsammeln, verschlossene Schachtel oder Kästchen zum Einwerfen aufstellen
Begleitung zu gesunder Verhütung

Hinweise auf einen gut vorbereiteten Besuch beim Hausarzt

möglicher Ablauf


Begrüßung, kurze Runde zu Erwartungen und Wünschen, Zeitrahmen
Programmvorschlag:
Zwei mal mit wechselnden Innen-Runden und Außenkreis mit Beobachtungs-Aufgaben
Anonyme Fragen-Zettel von SchülerInnen
1. Runde 6. Klasse mit Moosgummi-Modellen, Krabbelkorb
2. Runde 8. Klasse + mit Overhead-Folien / Projektions-Video BZGA-Bilder
? 4-Ecken-Spiel-Fragen
offene Fragen und eigene Erlebnisse früherer Aufklärung